Kick-off-Treffen MedienFasten im Oktober 2018

Kooperationspartner:

Univ.-Prof. Dr. med. Arndt Büssing

Professur für Lebensqualität
Spiritualität und Coping Institut für Integrative Medizin
Universität Witten/Herdecke

ALLIANZ ELIANT

Eine frühe Nutzung digitaler Medien durch Kleinkinder und Kinder hat negative Folgen auf die Ausreifung des Vorderhirns, wie neuste unabhängige Studien aufzeigen. Empfehlungen für eine auf die Entwicklung der Kinder abgestimmte Medienerziehung mit Links zu wissenschaftlichen Studien finden Sie hier im ausführlichen Positionspapier, im Factsheet sowie zusammenfassend im kurzen Positionspaper.

GESUND GROSS WERDEN IM DIGITALEN ZEITALTER

Wie können Kinder im Digitalen Zeitalter gesund groß werden? Welche Fähigkeiten und Ressourcen brauchen sie? Wie viel Medienkonsum ist für welches Alter gesund und angemessen? Wie lernen Kinder langfristig, Medienchancen zu nutzen und Risiken zu vermeiden? Ob Sie Erzieherin oder Erzieher sind, als Lehrkraft an einer Grundschule unterrichten oder selbst Eltern von kleinen Kindern sind: Fragem wie diese haben Sie sich sicher schon gestellt. Die Präventionsprogramm „ECHT DABEI – Gesund groß werden im digitalen Zeitalter“ möchte dabei helfen, Antworten auf diese Fragen zu finden. Denn mehr bildschirmfreie, echte Zeit bedeutet für Kinder einen Gewinn an Kompetenzen im realen Leben. 

Unterstützer & Förderer

Menü schließen

Vielen Dank!

Schön das du dich dazu entschieden hast, unseren Newsletter zu Abonnieren!

Schau Bitte noch in deine Emails um dies zu bestätigen!

Melde dich für den Newsletter an!

Newsletter